07.12.2017 12:13

GSD „Betreuten Reisens“ führte nach Steyr

Der letzte GSD-Ausflug im heurigen Jahr im Rahmen des „Betreuten Reisens“ führte am 30. November 2017 nach Steyr. 34 Klienten/innen und neun Betreuer/innen des GSD-Teams unter der Reiseleitung von Dr. Per-Tomas Paichl fuhren bei winterlichem Schneetreiben in die drittgrößte Stadt Oberösterreichs, am Zusammenfluss der Steyr und Enns gelegen.

GSD „Betreuten Reisens“ führte nach Steyr

Der erste Höhepunkt dieser Tagesfahrt war der Besuch des wirklich sehenswerten Weihnachtsmuseums. Dieses einzigartige Museum befindet sich im ehemaligen Bürgerspital des Stadtteils Steyrdorf und das Bestaunen der Exponate in den zahlreichen verwinkelten Räumen dieses Museums glich einer Reise in die eigenen Erinnerungen ans schönste Fest des Jahres. Ca. 18.000 Stück Christbaumschmuck, gesammelt von Frau Elfriede Kreuzberger, verzauberten die Besucher und Betreuer gleichermaßen.

Durch die idyllische Enge Gasse ging es im Anschluss zum malerischen Hauptplatz von Steyr, wo dann das Mittagessen im festlichen Rahmen im Landhotel Mader eingenommen wurde. Vor der Heimreise ergab sich noch die Möglichkeit, den Christkindlmarkt am Hauptplatz zu erkunden und das eine oder andere Geschenk für Weihnachten zu erstehen. Gestärkt mit dem einen oder anderen Punsch wurde dann am frühen Nachmittag die Heimreise ins Retzer Land angetreten und auch diesmal blickte das GSD-Team auf einen gelungenen und beschaulichen vorweihnachtlichen Tagesausflug zurück.

 

Ein kleiner Ausblick auf die nächsten GSD - Aktivitäten an der Rot Kreuz Bezirksstelle Retz:

 

  • Seniorentreff am 25. Jänner 2018 um 15:00 Uhr
  • Nächster Ausflug im Rahmen des "Betreuten Reisens": 15. März 2018 - Spanische Hofreitschule in Wien und Besichtigung der Firma Niemetz Schwedenbomben in Wr. Neudorf

Für Anfragen/Anmeldungen: Tel.: 05 9144 57 444 bzw. email

socialshareprivacy info icon