RK-Sozialbegleitung

Wenn die eigene Kraft nicht mehr ausreicht

Manche Lebenslagen überfordern die eigenen Kräfte um diese zu bewältigen. Begleitung und Unterstützung kann Abhilfe leisten.

 

Die RK-Sozialbegleitung ist eine mittelfristige durch Rotkreuz-Mitarbeiter erbrachte persönliche Unterstützung von Menschen in schwierigen sozialen Lagen und Notsituationen. Zielsetzung ist dabei, die Selbsthilfefähigkeit dieser Personen zu stärken und "Hilfe zur Selbsthilfe" anzubieten.

So können wir helfen

Sozialbegleiter unterstützen die Klienten dabei, Strategien zur Problemlösung eigenständig zu erarbeiten. Sie bieten Informationen zu Hilfsangeboten, Begleitung zu Behörden, Beratungsstellen oder Ämtern und helfen bei vielfältigen Aufgaben.

Gemeinsames Ziel

Die RK-Sozialbegleitung basiert auf einem Miteinander der beteiligten Personen.

 

Durch die im Vorfeld mit dem Betroffenem und dem Sozialbegleiter vereinbarten Ziele, kann diese nur eine mittelfristige, sprich eine zeitlich begrenzte, Begleitung darstellen.

 

Damit soll die Selbsthilfefähigkeit der Personen gestärkt und ihre persönliche Lebenssituation verbessert werden.

socialshareprivacy info icon