Notarzteinsatzfahrzeug NEF

In Fällen von lebensbedrohlichen Erkrankungen, Verkehrsunfällen, Verletzungen und Vergiftungen, wird er von der Einsatzleitstelle zum Notfallort entsandt. Im Fahrzeug befinden sich wichtige Notfallgeräte, alle notwendigen Medikamente, sowie eine umfangreiche Ausstattung für die Rettung und Versorgung verunfallter und kranker Menschen.

 

Bei einem Notarzteinsatzfahrzeug handelt es sich um einen Personenkraftwagen, besetzt mit einem Notarzt und einem Notfallsanitäter, der den Notarzt parallel zum mitalarmierten Rettungswagen zum Einsatzort bringt.

 

Die Vorortversorgung erfolgt durch den Notarzt und die Sanitäter - danach entscheidet der Arzt, ob ein Transport ins Krankenhaus mit oder ohne Arztbegleitung erfolgt. Sollte der Transport mit Arztbegleitung nötig sein, steigt der Mediziner in den Rettungswagen ein und begleitet den Patienten auf dem Transport. In diesem Fall folgt das Notarzteinsatzfahrzeug dem Rettungswagen. Ist ein Transport ohne Arztbegleitung möglich, ist das Notarzteinsatzfahrzeug sofort wieder einsatzbereit und für den nächsten Notfall verfügbar.

socialshareprivacy info icon