Betreutes Reisen
Seniorentreff Schwechat

GESUNDHEITS- & SOZIALE DIENSTE

 

Mit Hilfe der Gesundheits- und Sozialen Dienste können die Bedürfnisse des Menschen nach Sicherheit, Ernährung und sozialem Kontakt erfüllbar gemacht werden. Leider ist es in unserer Gesellschaft nicht immer selbstverständlich, dass ausreichend Essen auf dem Speiseplan steht oder jemand da ist, mit dem man reden oder auf den man sich stützen kann. Das Rote Kreuz kann hier eine helfende Hand reichen.


Gesundheits- und Soziale Dienste (GSD) an der Bezirksstelle Schwechat

 

„Es war einmal …“ In den 80ern und 90ern waren die Gesundheits- und Sozialen Dienste kein Fremdwort auf der Bezirksstelle Schwechat. Nicht nur dass fast 10 Jahre lang zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen für die Heimhilfe angestellt waren, zu dieser Zeit bot man auch Pflegebehelfe an, die im Keller gelagert wurden. In Kooperation mit einem Wirten der Umgebung, wurde auch täglich Essen auf Rädern ausgeführt. Zum Beispiel waren es in der ersten Jahreshälfte 1996, 16.941 Portionen, die in der Gemeinde verspeist wurden. Mit der Eröffnung des Schwechater Seniorenzentrums wurde dieses Rotkreuz-Service eingestellt, da ab nun das Essen auf Rädern Gemeindesache war.

 

Im letzten Jahrzehnt wurde an der Bezirksstelle, bis auf die Rufhilfe und die Krisenintervention, fast ausschließlich Rettungs- und Krankentransportdienst betrieben.

 

Nach der Neubesetzung der Bezirksstellenleitung im Mai 2006 wurden einige Sachbearbeiter und deren Stellvertreter neu besetzt. Manfred Kozian und Elisabeth Schott übernahmen im September 2006 das Gebiet Rufhilfe. Zurzeit sind 101 Geräte im Einsatz (Stand September 2016).

 

In den letzten Jahren hat sich an unserer Bezirksstelle auf dem Sektor der Gesundheits- und Sozialen Dienste einiges getan. Seit Dezember 2007 finden viermal pro Jahr unsere gemütlichen Seniorentreffs statt. Auch das Betreute Reisen ist nach fünf erfolgreichen Ausflügen im letzten Jahr (z. B. nach Mariazell und zum Gut Aiderbichl) ein Fixpunkt in unserer Jahresplanung geworden. Außerdem sind wir mittlerweile dahingehend ausgebildet, dass wir auch den Besuchs- und Begleitdienst in unser Angebot aufnehmen konnten.

 

Zusätzliche Dienstleistungen, die von der Bezirksstelle Schwechat angeboten werden sind der Pflegemittelverleih, der Sauerstoffnotdienst, die Hauskrankenpflege, die Kriesenintervention, die Spontanhilfe sowie Zuhause Essen à la carte mit seinen 120 Gerichten in 7 verschiedenen Zubereitungsformen.  

An der Bezirksstelle Schwechat arbeiten zurzeit 27 Mitarbeiterinnen freiwillig und nebenberuflich im Bereich der Gesundheits- und Sozialen Dienste. Da uns jedoch die Arbeit nie ausgeht und noch weitere Bereiche auszubauen wären, sind wir über jede weitere helfende Hand, jeden Alterns, sehr dankbar. Sollte also Interesse an der freiwilligen Arbeit im Bereich GSD bestehen, würden wir uns über ein Mail oder einen Anruf (0664/96 00 739) freuen.

socialshareprivacy info icon