First Responder Einsatz

First Responder ("Erstversorger") sind Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst, die ehrenamtlich auch außerhalb ihrer Dienstzeit parallel zum Rettungsdienst alarmiert werden.

 

First Responder sind Helfer vor Ort, die zu Hause alarmiert werden, wenn sie gegenüber dem Rettungsdienst einen Zeitvorsprung haben. Dadurch kann das sogenannte "therapiefreie Intervall" häufig starkt verkürzt werden.

 

Die wesentlichen Aufgaben eines First Responders sind:

- Qualifizierte Hilfeleistung
- Lageerkundung am Notfallort
- Lagebericht an die Leitstelle und die anrückenden Rettungskräfte
- Gegebenenfalls Einweisung der Rettungsmittel
- Unterstützung des Rettungsdienstes
- Dokumentation der Einsätze

 

Foto des BKTW 77/081

Ausrüstung

 

Prinzipiell ist die Ausrüstung von der Qualifikation des Mitarbeiters abhängig. Während bei Notfallsanitätern ohne Notfallkompetenzen eine Basisausrüstung zur Durchführung von lebensrettenden Sofortmaßnahmen mitführen, haben Notfallsanitätern mit Notfallkompetenzen auch Infusionen und Medikamente an Bord.

 

Unsere Ausrüstung umfasst:

 

- Defibrilator

- Beatmungsbeutel und Masken

- Blutdruckmanschette

- Stethoskop

- Pulsoxymeter

- Blutzuckermessgerät

- Verbandsmaterial

- Verbandsschere

- Sam Splints

- Kleiderschere

- Rettungsschere

- Venenverweilkanülen

- Infusionsbestecke

- Spritzen

- Paracetamol (Mexalen®)

- Diazepam (Stesolid®)

- Glyceroltrinitrat (Nitrolingual® Pumpspray)

- Betamimetikum (Berotec®)

- Sympathomimetikum (L-Adrenalin®)

- Kristalloide Infusionslösungen (Ringerlactat)

- Glucose-Infusionen 33%

- Stifneck Select

- Warnweste "First Responder"

socialshareprivacy info icon