Logo Verkehrscoaching

 

In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit bietet das Rote Kreuz ein Verkehrscoaching für Verkehrsteilnehmer an, welche das erste Mal ein Alkoholdelikt im Bereich von 0,8 bis 1,19 Promille begangen haben. Diese Personen müssen seit 1. September 2009 ein 4stündiges Verkehrscoaching absolvieren. Das trifft nicht auf Probeführerscheinbesitzer zu, da diese ohnehin eine Nachschulung absolvieren müssen. Die Entzugsdauer des Führerscheins beträgt im Fall einer Alkoholisierung zwischen 0,8 und 1,19 Promille einen Monat. Die Frist, in der das Verkehrscoaching absolviert werden muss, beträgt drei bis vier Monate. Die Dauer der Frist wird von der für Sie zuständigen Behörde festgelegt. Sie können diese Frist Ihrem Bescheid entnehmen. Wird diese Frist nicht eingehalten, wird die Lenkberechtigung bis zur Absolvierung entzogen.


Verkehrscoachings werden in NÖ derzeit an folgenden Bezirksstellen angeboten:


Amstetten, Baden, Hollabrunn, Melk, Mistelbach, Wiener Neustadt,
St. Pölten, Tulln, Zwettl


Information über Kurstermine/Ablauf & Anmeldung zum Verkehrscoaching:


www.verkehrscoaching.com


oder telefonisch unter 0664/304 04 03

socialshareprivacy info icon