Unsere Ausrüstung ist in einem Sonderausbau durch die Fa. Dlouhy auf Basis VW Crafter mit langem Radstand (MLS, 50/901) untergebracht. Dadurch ist sichergestellt, dass unser gesamtes Material schnell und flexibel an den Einsatzort gebracht werden kann.


Entsprechend der RK-HE-Vorschrift werden Schlafzelt und Zeltgrundeinheit mittels eines Anhängers gesondert in den Einsatz gebracht.

Eckdaten der Mobilen Leitstelle

  • Zwei Computer- / Funkarbeitsplätze mit jeweils zwei Bildschirmen
  • Zwei zusätzliche Tischarbeitsplätze mit Notebooks im Arbeitsraum
  • Vier zusätzliche Tischarbeitsplätze im Besprechungsraum (Heck) mit großem Monitor zur Lageansicht
  • Außen-Lautsprecheranlage
  • 3 TETRA-Fixgeräte verbaut
  • 10 TETRA-Handfunkgeräte
  • Telefonanlage mit zwei fixen Telefonen im Arbeitsraum, 1 fixes Telefon im Besprechungsraum und 4 Schnurlostelefone
  • Multifunktionsgerät mit Kopier-, Fax- und Scannerfunktion
  • WLAN-Router für lokale Internetanbindung
  • Anbindung an das Telefonnetz über GSM-Gateway mit 2 getrennten Leitungen
  • Anschlussmöglichkeit an das ISDN-Telefonnetz (Grundnetz)
  • 6 Meter hoher, pneumatisch betriebener Funkmast mit elektrisch betriebenen TETRA-Rundstrahler
  • 2m-Band-Gerät
  • 4m-Band-Gerät
  • Flugfunkanbindung auf der internationalen Notfrequenz
  • Elektronisches Stabsprogramm mit integrierter Lageführung
socialshareprivacy info icon