Das Freiwillige Sozialjahr beim Roten Kreuz Niederösterreich

Jetzt mitmachen: Freiwilliges Sozialjahr im Roten Kreuz Niederösterreich

Warum als Freiwillige/r zum Roten Kreuz?

  • Du willst herausfinden, ob Du geeignet bist für einen Beruf im Sozialbereich oder im Rettungsdienst?
  • Du möchtest ein Jahr überbrücken oder einfach mal eine Auszeit von der Ausbildung oder Deinem Job nehmen?
  • Du möchtest Dich für andere Menschen engagieren?
  • Du willst Dich selbst besser kennen und einschätzen lernen?


Dann komm´ zu uns und engagiere Dich im Rahmen des freiwilligen Sozialjahres beim Roten Kreuz in Niederösterreich!
Hier gibt's das Bewerbungsformular als PDF Download.

Alle Plätze für 2017 sind bereits vergeben, wir freuen uns auf eure Bewerbungen für das Jahr 2018!

Wer kann sich engagieren?

  • ab 18 Jahren
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Interesse und Bereitschaft für ein soziales Engagement
  • 10 Monate FSJ ersetzen den Zivildienst

Wo kannst Du Dich engagieren?

Wir haben 54 Bezirksstellen in ganz Niederösterreich.
Wir bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, wo Du Dich einbringen kannst: im Rettungsdienst, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, mit älteren Menschen, Unterstützung von Menschen in sozialen Notlagen oder im Bereich Migration oder Flüchtlingsbetreuung.

Wie läuft ein FSJ ab?

  • Der Einsatz dauert zwischen 9 und 12 Monaten.
  • 34 Einsatzstunden pro Woche.
  • Die Ausbildung steht im Vordergrund, das umfangreiche Bildungsprogramm des Roten Kreuzes Niederösterreich steht dir offen.
  • Der Beginn des FSJ ist jährlich im Jänner, April, Juli und September möglich. Der nächstmögliche Starttermin ist Jänner 2018.

 

Was bieten wir Dir?

  • 150 Stunden Ausbildung
  • Taschengeld: 240 Euro netto
  • Pensions-, Unfall- und Krankenversicherung
  • wenn Du anspruchsberechtigt bist, kannst Du weiterhin Familienbeihilfe beziehen
  • pädagogische Betreuung und Begleitung
  • Freistellungstage entsprechend dem Urlaubsgesetz (bei 12 Einsatzmonaten 25 Freistellungstage, bei 10 Einsatzmonaten 21 Freistellungstage)
  • absolvierst Du die Ausbildungen für den Rettungsdienst, erhältst Du eine staatlich anerkannte Berufsausbildung
  • Wenn Du unter 24 bist, kannst Du die günstige Jugendnetzkarte des Verkehrsverbundes Ost-Region in Anspruch nehmen
  • die Zertifikate über die erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen gelten auch als Praxis-Nachweis für Bewerbungen

So erreichst Du uns:

Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband NÖ
Franz-Zant Allee 3-5, 3430 Tulln an der Donau
+43 59 144 50233 
freiwillig(at)n.roteskreuz.at
www.roteskreuz.at/noe/fsj

socialshareprivacy info icon