Patientendekontamination

MitarbeiterIn der RK HE Patientendekontamination

Strahlenschutz

Aufgabenbereich:

Fachgerechte Durchführung der Dekontamination von verletzten Personen

PatientIinnenorientiertes Verhalten

Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Einheit

Teilnahme an Übungen und fallweise Präsentation

  

Voraussetzungen:

Erste-Hilfe-Grundkurs (16 Stunden)

Bereitschaft zur Arbeit im Schutzanzug

 

Persönliche und soziale Kompetenzen:

Unbescholtenheit

Verschwiegenheitspflicht

Geistige und körperliche Eignung

 

Geschätze Dauer der Ausbildung:

Fachliche Ausbildung in den Bereichen A, B und C rund 60 Stunden
Praktische Ausbildung mit unserer Ausrüstung und unserem Material nach Erfordernis

 

Durchschnittlicher Zeitaufwand pro Woche für die Mitarbeit

Verpflichtende Teilnahme an den Übungen, ca. 1 Samstag pro Monat

Teilnahme an Einsätzen je nach Bedarf

 

Zurück zur Funktionsübersicht


Suchhunde

SuchhundeführerIn Flächensuche National

Teambuilding- und Trainingsworkshop in Idolsberg

Aufgabenbereich:

Fachgerechte Durchführung von Personensuchen im unwegsamen Gelände

Wahrnehmung und Umsetzung der aufgetragenen Aufgaben im Sucheinsatz

Einschätzung des Suchgebietes anhand der Einweisung und des vorhandenen Kartenmaterials

Sicherstellung der Einsatzbereitschaft

 

Voraussetzungen:

16 UE Erste Hilfe Grundkurs

 

Persönliche und Soziale Kompetenzen:

abgeschlossene Pflichtschule

Unbescholtenheit

Verschwiegenheitsverpflichtung

Geistige und körperliche Eignung

Mindestalter 18, Höchstalter 65 (mit Ausnahmen)

 

Ausbildung in Übungseinheiten:

ca. 2 Jahre dauernde Ausbildung in Theorie und Praxis

Rezertifizierung zur Einsatzfähigkeit mittels Überprüfung des Suchhundeteams (Hund und Hundeführer) alle 2 Jahre

 

Geschätzte Dauer der Ausbildung:

ca. 2-3 Jahre bis zur Einsatzfähigkeit (jährlicher Aufwand von ca. 600-700 Stunden)

 

Durchschnittlicher Zeitaufwand pro Woche für die Mitarbeit:

Mind. 2 Trainingseinheiten / Woche (Unterordnung / Gewandheit sowie Nasenarbeit (Suche); durchschnittlich ca. 10 Std. / Woche)

 

Zurück zur Funktionsübersicht

SuchhundeführerIn Trümmersuche National/International

Hundeführer Katzgraber Johann mit Suchhund Cliff bei Trümmersucharbeit

Aufgabenbereich:

Fachgerechte Durchführung von Personensuchen bei eingestürzten Gebäuden nach zB. Erdbeben oder Gasexplosionen

Wahrnehmung und Umsetzung der aufgetragenen Aufgaben im Sucheinsatz

Einschätzung des Suchgebietes anhand der Einweisung bzw. der Lage vor Ort

Sicherstellung der Einsatzbereitschaft

 

Voraussetzungen:

16 UE Erste Hilfe Grundkurs

Fachausbildung "Trümmersuche"

Mission Readiness Test (MRT)

International: Basiskurs für Internationale Einsätze

 

Persönliche und Soziale Kompetenzen:

abgeschlossene Pflichtschule

Unbescholtenheit

Verschwiegenheitsverpflichtung

Geistige und körperliche Eignung

Mindestalter 18, Höchstalter 65 (mit Ausnahmen)

 

Ausbildung in Übungseinheiten:

ca. 3 Jahre dauernde Ausbildung in Theorie und Praxis

Rezertifizierung zur Einsatzfähigkeit mittels Überprüfung des Suchhundeteams (Hund und Hundeführer) alle 2 Jahre

 

Geschätzte Dauer der Ausbildung:

ca. 3 Jahre bis zur Einsatzfähigkeit (jährlicher Aufwand von ca. 600-700 Stunden)

 

Durchschnittlicher Zeitaufwand pro Woche für die Mitarbeit:

Mind. 2 Trainingseinheiten / Woche (Unterordnung / Gewandheit sowie Nasenarbeit (Suche); durchschnittlich ca. 10 Std. / Woche)

 

Zurück zur Funktionsübersicht


MitarbeiterIn Verpflegung

Feldküche im Einsatz

Aufgabenbereich:

Fachgerechte Durchführung der Verpflegung des Einsatzpersonals und der Bedürftigen im KAT-Fall
Personenorientiertes Verhalten
Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Einheit
Teilnahme an Verpflegseinsätzen bzw. Übungen

 

Voraussetzungen:

Erste Hilfe Grundkurs (16 Stunden)
Einschulung an unserer Ausrüstung (absolviert vor dem ersten Einsatz)
Spaß am Kochen
Theoretische und praktische Ausbildung (abgeschlossen innerhalb eines Jahres ab Eintritt)
Bereitschaft zum Besuch von fachspezifischen Fortbildungen
Wünschenswert Führerschein B bzw. B+E, besser C1 / C+E

 

Persönliche und soziale Kompetenzen:
Unbescholtenheit
Verschwiegenheitsverpflichtung
Geistige und körperliche Eignung
Abgeschlossene Pflichtschule, Mindestalter 18 Jahre
Flexibel, Stressresistent
Bereitschaft zu gruppenorientiertem Arbeiten

 

Geschätzte Dauer der Ausbildung:
Einschulung an unserer Ausrüstung: 1 Tag
Theoretische und praktische Grundausbildung : 1 Wochenende (Sa+So)
Praxis im Einsatz:  3 Tage Praxis z.B. bei JRK-Lager etc.

 

Durchschnittlicher Zeitaufwand pro Monat für die Mitarbeit:
Instandhaltung: mind. 1 Samstag Vormittag je Monat
Teilnahme an Einsätzen je nach Bedarf (insges. ca:  15 Verpflegseinsätze pro Jahr)

 

 

Zurück zur Funktionsübersicht


Trinkwasseraufbereitung

Internationale Übung "WAVE 2011"

Aufgabenbereich:

Aufbau und Betrieb der mobilen Wasseraufbereitungsanlagen

Organisation der Wasserverteilung

Durchführung von Wasseranalysen (Feldlabor)

Dokumentation

Planung und Aufbau von Sanitäranlagen

Hygiene Promotion

 

 

Persönliche und Soziale Kompetenzen:

hohe Teamfähigkeit

Kontaktfähigkeit

abgeschlossene Pflichtschule

Unbescholtenheit

Verschwiegenheitsverpflichtung

geistige und körperliche Eignung, inklusive Leben unter Feldbedingungeg

psychische Belastbarkeit

Mindestalter 21 Jahre, Höchstalter 65 Jahre

für internationale Einsätze: Tropentauglichkeit, gute Englischkenntnisse, Fähigkeit zum Leben in fremden Kulturen

 

 

Voraussetzungen:

Anmeldung beim RK NÖ als ausübendes Mitglied

Erste-Hilfe Kurs 16h

Katastrophenhilfe Basis Kurs (1 Wochenende, spätestens bis zur

Abschlussprüfung)

Kurs "Das Rote Kreuz" (1 Tag, spätestens bis zur Abschlussprüfung)

  

 

Ausbildung (national) in Übungseinheiten:

120 Stunden Praxis + Theorie, ca. 5-6 Wochenenden über ein Jahr verteilt

Abschlussprüfung

danach Mindestverpflichtung 1 Übungswochenende pro Jahr

Weiterführende Ausbildung (internationale Einsätze): Nach Empfehlung durch das Kommando TWA ist die Ausbildung zum Delegierten der Emergency Response Unit Water & Sanitation möglich.

 

 

Zurück zur Funktionsübersicht

socialshareprivacy info icon