Vortragende:

  • Sandra Wolkersdorfer, Rotes Kreuz Oberösterreich
  • Gerry Foitik, Österreichisches Rotes Kreuz

Inhalt:

Unter spontaner Freiwilligkeit versteht man die kurzfristige Mitarbeit von Menschen, die im Katastrophenfall oder einer anderen Notsituation ihre Zeit und Arbeitskraft bzw. Wissen zur Verfügung stellen. Bestes Beispiel dafür ist das „Team Österreich“ des Österreichischen Roten Kreuzes (siehe http://oe3.orf.at/teamoesterreich), das 2007 ins Leben gerufen wurde.
Die beiden WorkshopleiterInnen werden berichten, wie dieses Erfolgsprojekt entstanden ist, wie es sich weiter entwickelt hat und welche Potentiale noch darin stecken. Aber auch ein Überblick, was im Bereich der spontanen Freiwilligkeit über unsere Grenzen hinaus passiert, wird geboten.

socialshareprivacy info icon