Schön, dass du Interesse hast, bei der Landesübung 2010 als Figurant tätig zu werden. Wie schon erwähnt bedeutet es viel Arbeit und auch viel Spaß.

 

Wir bieten:

  • Teil einer gemeinsamen Sache zu sein
  • Spaß und Abwechslung in verschiedenen spannenden Notfallsituationen
  • Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen
  • praxisorientierte Auseinandersetzung mit der Bewältigung von Großschadens- und Katastrophenfällen, usw.
  • persönliche Weiterentwicklung und Erweiterung des Erfahrungshorizontes durch  das Einnehmen einer Patientenrolle 
  • netter und gemütlicher Ausklang bei der gemeinsamen Abendveranstaltung mit Heurigen, Disko und Co. am Samstag-Abend

 

Für alle Figuranten die auch RS sind:

die Übungsteilnahme wird gemäß § 50 SanG mit 4 Stunden für RS auf die Fortbildungsverpflichtung angerechnet; Sanitäter in Ausbildung erhalten direkt bei der Übung (d.h. Ausbildungsbuch bitte mitbringen) für die Übungsteilnahme 4 Stunden im Praxisteil des Ausbildungsbuches gutgeschrieben

 

Wir erwarten:

  • Ernsthaftigkeit und Durchhaltevermögen während der Übung
  • dass du Übungskleidung in mindestens 2-facher Ausführung mitbringst – alte Kleidung die nicht mehr gebraucht wird, d.h. schmutzig werden darf, zerschnitten werden kann – genau genommen “wegwerftauglich“ ist.

 

 


Wichtige Daten und Fakten:

Basisinfos
Termin: 14.05.2010 bis 16.05.2010 – Abreise am nächsten Morgen nach gemeinsamer Samstag-Abendveranstaltung am 15.05.2010 möglich
Ort: Wieselburg - Scheibbs
Treffpunkt:
Anreise: mit eigenem PKW, ev. gemeinsame Anreise in Absprache mit der zuständigen Rotkreuz-Bezirksstelle
Unterbringung: in der NÖ-Halle Wieselburg, Feldbetten sind vorhanden, Schlafsack, Decken bzw. Polster sind selbst mitzubringen. Duschen und WC-Anlagen vorhanden.
Verpflegung: durch Feldküche gesichert (Frühstück, Lunchpakete während Übung und Abendessen am Samstagabend, sowie Getränke während der gesamten Übung)
Sonstiges: bequeme Freizeitkleidung und festes Schuhwerk für alle Wetterlagen – wenn grad mal nicht geübt wird; Hygieneartikel und Medikamente sind selbst mitzubringen, es herrscht “Lager- bzw. Campingatmosphäre“

Zeitplan (grob)

FR, 14.05.2010 14:00 - 15:30 Uhr Anreise und Unterkunft beziehen
16:00 - ca. 22:30 Uhr 2 Nachszenarios - Verpflegung mittels Lunchpaketen
ab 22:30 Uhr Rückkehr Lager und Nachtruhe
NACHTRUHE
SA, 15.05.2010 04:00 - 04:45 Uhr Frühstück
04.45 - 12:30 Uhr 2 Vormittagsszenarios - Verpflegung mittels Lunchpaketen
09:00 - 16:00 Uhr 2 Nachmittagsszenarios - Verpflegung mittels Lunchpaketen
bis ca. 16:00 Uhr Übungsende
ab 16:00 Uhr Rückkehr Lager und Regeneration
im Anschluss gemeinsames Abendprogramm mit Heurigen, Disko, usw.
NACHTRUHE oder Heimfahrt
SO, 16.05.2010 ab 07:30 Uhr Frühstück
im Anschluss Lagerabbau und Heimreise

Anmeldemöglichkeit

Rotkreuz-Mitarbeiter
Meldung bei deiner Bezirksstelle – das Bezirkskommando hat weitere Informationen für dich und hilft gerne weiter.

 


Nicht Rotkreuz-Mitglieder (externe Personen)
Bringen Sie bitte die Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben mit und kontaktieren Sie damit bitte Ihre nächstgelegene Rotkreuz-Bezirksstelle: Verzeichnis unserer Bezirksstellen

socialshareprivacy info icon