Unbürokratische Unterstützung

Helfende Hände

 

 

Immer mehr Menschen in Österreich leben in Armut oder sind von Armut bedroht. Derzeit leben in Österreich rund 460.000 Menschen in manifester Armut, darunter mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche. Die individuelle Spontanhilfe versucht Menschen in dieser Notlage zu helfen, indem sie Überbrückungshilfe leistet und/oder anstehende Kosten bzw. dringende Anschaffungen übernimmt. Die Spontanhilfe ist eine einmalige Hilfestellung in besonders prekären Situationen.


Stille Katastrophe


Armut ist eine leise Katastrophe für die sich die Betroffenen in vielen Fällen schämen. Das Leben am Existenzminimum soll möglichst in der Familie bleiben. So gut und so lange es geht wird der Schein nach außen gewahrt. Das verlangt von den MitarbeiterInnen der individuellen Spontanhilfe soziales Taktgefühl und individuelle Lösungen.


Auch in Österreich haben Armut und Hilflosigkeit viele Gesichter. Die Krise trifft täglich immer mehr Menschen. Wir versuchen dort unbürokratisch und schnell zu helfen, wo die soziale Sicherung ausfällt. Da die Spontanhilfe zur Gänze aus Spenden finanziert wird, verbessert jede Spende das Los bedürftiger Menschen.“


Um den individuellen Lebenslagen gerecht zu werden, in der sich die Menschen befinden, wird jeder Antrag eingehend auf die Situation bezogen betrachtet.Vor allem ältere Menschen, alleinerziehende Mütter und von Arbeitslosigkeit betroffene Familien wenden sich an das Rote Kreuz. „Die Einrichtung wird gerade jetzt, in Zeiten der Krise, dringender gebraucht als je zuvor. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende“.

Eine Familie erzählt:

„Bei einem Brand entstand an unserem Haus ein Totalschaden. Wir hatten nichts mehr, unsere gesamten Sachen ein Raub der Flammen. Die Verzweiflung war groß. Der Schaden war zwar zum Großteil durch die Versicherung gedeckt, aber wir hatten ja nicht einmal etwas zum Anziehen. Vom Roten Kreuz Niederösterreich haben wir schnell und unbürokratisch einen Geldbetrag erhalten, damit wir uns die notwendigsten Güter des täglichen Lebens beschaffen konnten. Diese Soforthilfe hat uns auch psychisch sehr geholfen.“

socialshareprivacy info icon