Chlorgas-Austritt mit 40 Verletzten: OÖ. Rotes Kreuz mit 60 Kräften im Einsatz

Chlorgas-Austritt mit 40 Verletzten: OÖ. Rotes Kreuz mit 60 Kräften im Einsatz

Großeinsatz der Rettungskräfte in Aschach. Wegen eines Säureaustrittes in einem Produktionsbetrieb mussten 300 Personen evakuiert werden. 40 Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Das OÖ. Rote Kreuz stand mit 60 Kräften im Einsatz.

13.12.17 12:24
Kauf ein Stück mehr! OÖ. Rotkreuz-Sozialmarkt-Sammelaktion half den rund 220.000 armutsgefährdeten Menschen im Bundesland

Kauf ein Stück mehr! OÖ. Rotkreuz-Sozialmarkt-Sammelaktion half den rund 220.000 armutsgefährdeten Menschen im Bundesland

Vor acht Jahren gründete das OÖ. Rote Kreuz den ersten Sozialmarkt, um armutsgefährdete Menschen zu unterstützen. Heute gibt es in Oberösterreich bereits 23 Rotkreuz-Sozialmärkte – die Nachfrage steigt ungebremst. Die in diesen Wochen veranstaltete Sozialmarkt-Aktion „Kauf ein Stück mehr!“ stieß im...

07.12.17 11:37
Robert Schmidt und Michael Ploberger: Rotkreuz-Experten helfen Rohingyas

Robert Schmidt und Michael Ploberger: Rotkreuz-Experten helfen Rohingyas

Die Lage der Rohingya-Flüchtlinge bleibt kritisch: Sie wohnen in Zelten und Hütten aus Bambus und Plastikplanen. Es gibt keine Toiletten und Waschräume – Seuchen drohen jederzeit auszubrechen. Das internationale Rote Kreuz kümmert sich um die geflüchteten Menschen, die in riesigen Camps in...

06.12.17 08:13
Zwei Großeinsätze in der Vorweihnachtszeit

Zwei Großeinsätze in der Vorweihnachtszeit

Eine Gasexplosion in Niederösterreich sowie ein Säureaustritt in einem Produktionsbetrieb forderten ein Großaufgebot an Einsatzkräften.

14.12.17 14:22
Pfleger mit Herz 2017

Pfleger mit Herz 2017

Aus 3.000 Nominierungen wählte eine Jury insgesamt 27 "PflegerInnen mit Herz" aus ganz Österreich. Einer davon ist Robert Bendlinger, der nicht nur hauptberuflich als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger arbeitet, sondern sich auch in seiner Freizeit freiwillig beim Roten Kreuz engagiert.

08.12.17 16:14
Jetzt erst recht!

Jetzt erst recht!

Ein Verbot von Atomwaffen ist notwendig, meint Nadja Schmidt.

05.12.17 12:20