13.12.2017 08:38

Mobiles Hospiz Braunau - Angebote für Trauernde

Neben der Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase gehört für das Mobile Hospizteam auch dazu, die Hinterbliebenen in ihrer Trauer nicht allein zu lassen.

Mobiles Hospiz Braunau - Angebote für Trauernde

Bei Bedarf können Einzelgespräche bzw. -begleitungen für Trauernde vereinbart werden, daneben gibt es regelmäßig folgende weitere Angebote:

Café für Trauernde, Frühstück für Trauernde und kleine Wanderungen für Trauernde.

 

„Trauercafe“:

Das Hospizteam lädt Betroffene herzlich zu einem „Cafe für Trauernde“ ein. Wir treffen uns zum Austausch und Gespräch bei Kaffee und Kuchen beim Roten Kreuz Mattighofen.

 

Termine (jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr):

26. Jänner 2018 - Das neue Jahr begrüßen!

30. März 2018

25. Mai 2018

31. August 2018

30. November 2018 - „Trauer und Märchen“ - vorweihnachtliche Lesung

 

 

Zusätzlich gibt es noch weitere Unterstützungsangebote für Trauernde:

Trauernde erleben eingreifende Veränderungen im Leben. Manche Menschen gehen Trauernden aus dem Weg oder der Trauernde selbst zieht sich zurück. Dazu kommt, dass Trauernden das Essen alleine kaum noch Freude bereitet. Einige verzichten sogar ganz auf regelmäßige Mahlzeiten.

Hier möchte das Hospizteam ansetzen und lädt daher zum Frühstück für Trauernde ein (Ort: Rotes Kreuz Mattighofen). Damit wollen wir die Möglichkeit bieten, gemeinsam zu frühstücken, sich auszutauschen und neue Kontakte mit anderen Trauernden zu knüpfen. Für dieses Angebot ist eine telefonische Anmeldung erforderlich und es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

Wir laden herzlich dazu ein.

 

Frühstück für Trauernde / Lichtblicke - Termine (jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr):

Samstag, 24. Februar 2018

Samstag, 28. Juli 2018

Samstag, 27. Oktober 2018

 

„Schnür dir deine Wanderschuhe und komm mit!“ - Wanderung für Trauernde

Die Zeit der Trauer ist oft einsam und trostlos. Es hilft, miteinander unterwegs zu sein und eine kurze Strecke zusammen zu gehen. Der Austausch mit anderen Trauernden und das Spüren, wie es anderen in ihrer Trauer geht, kann ebenso hilfreich sein.

Mit der Bewegung in der Natur gelangt auch das Innere eines Menschen in Bewegung.

Betroffene mit Verlusterfahrungen, ob in naher oder ferner Vergangenheit, sind herzlich zum Wandern eingeladen.

 

„Wanderung für Trauernde“ - Termine (Beginn jeweils um 15.00 Uhr):

27. April 2018: Wanderung in Maria Schmolln/Klostergarten

29. Juni 2018: Wanderung im Ibmer Moor

28. September 2018: „Herbstwanderung“

 

Impulsabende für Trauernde:

Noch anmelden kann man sich auch für fünf Impulsabende, die ab März 2018 in Form einer geschlossenen Gruppe angeboten werden. Die Treffen geben trauernden Menschen die Möglichkeit, sich in einem geschützten Raum mit anderen zu treffen, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

Wöchentlich ab 7. März 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr im Roten Kreuz Mattighofen. Anmeldung erforderlich!

 

Information & Anmeldung & Kontakt:

Barbara Huber Tel.: 0664 8234235

Email

 

 

Foto: Abdruck honorarfrei, Credit: ÖRK/LV OÖ

Trauerbegleiterinnen des Mobilen Hospizteams (v.l.): Anna Forster, Helga Teichstätter, Barbara Huber, Brigitte Schmid, Apollonia Guggenberger

 

 

 

socialshareprivacy info icon