Rettungs- und Krankentransportdienst

neue SEW

Der Rettungs- und Krankentransportdienst ist der bekannteste Leistungsbereich des Österreichischen Roten Kreuzes. In ganz Oberösterreich bieten wir diese Tätigkeit flächendeckend an.

 

Der Rettungs- und Krankentransportdienst im Bezirk Braunau:

 

Im Bezirk Braunau stehen an den vier krankenwagenführenden Dienststellen in Braunau, Altheim, Mattighofen und Riedersbach/Eggelsberg und dem Notarztdienst Braunau neben 457 freiwilligen und 21 beruflichen Mitarbeitern, sowie 26 Zivildienern (Stand 2010) noch zwölf Sanitätseinsatzwägen (SEW), zwei Ambulanztransportwägen (ATW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) rund um die Uhr zur Verfügung. Außerdem befindet sich der Bezirk Braunau im Einsatzgebiet der beiden Notarzthubschrauber "Christophorus Europa 3", stationiert in Suben, und "Christophorus 6" aus Salzburg. Im Bedarfsfall erhalten wir auch die Unterstützung durch Einsatzkräfte aus den Nachbarbezirken und dem angrenzenden Bayern.

Alarmiert werden die jeweiligen Einsatzkräfte von der Leitstelle Innviertel in Ried im Innkreis per Pager. Im Fahrzeug erhalten die Sanitäter über Datenfunk alle wesentlichen Daten auf ein Display. Mittles Statusmeldungen bewahrt die Leitstelle den Überblick über Einsatzbereitschaft und Standort aller Fahrzeuge. Für weiter Kommunikation steht noch der Sprachfunk zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon