15.11.2017 14:12

Freiwillige Mitarbeiter für den Besuchsdienst des Roten Kreuzes im Bezirk Gmunden gesucht

Viele ältere oder gebrechliche Menschen haben eingeschränkte soziale Kontakte und sind dadurch von der Umwelt mehr oder weniger isoliert. Ziel des Besuchsdienstes vom OÖ-Roten Kreuz ist es, diese Isolation zu durchbrechen aber auch die pflegenden Angehörigen bis zu einem gewissen Grad zu entlasten. Um dem derzeitigen Bedarf gerecht zu werden, sucht das Rote Kreuz in Gmunden freiwillige Mitarbeiter.

Freiwillige Mitarbeiter für den Besuchsdienst des Roten Kreuzes im Bezirk Gmunden gesucht

Egal ob Menschen aufgrund von Gebrechlichkeit, Beeinträchtigungen oder Krankheit eingeschränkt sind. Wir sind für Sie da! Fotos ansehen, Vorlesen oder Spiele spielen ist gemeinsam einfach schöner. Durch all diese Aktivitäten kann der Alltag abwechslungsreicher gestaltet werden. Aber nicht nur Klienten können von dieser Einrichtung profitieren, sondern auch die zahlreichen Pflegenden Angehörigen können dadurch bis zu einem gewissen Grad entlastet werden.

Wer Interesse an einer freiwilligen Tätigkeit hat, gerne Zeit mit älteren Menschen verbringt und Freude am Zuhören oder Spazierengehen hat, der ist im Besuchsdienst des OÖ. Roten Kreuzes willkommen.

Diese freiwillige Tätigkeit ist an kein definitives Zeitfenster gebunden, grundsätzlich können die Besuche vormittags, nachmittags, abends oder am Wochenende durchgeführt werden.

Als Einsatzbereiche des Besuchsdienstes kommen private Haushalte, Alten-  und Pflegeheime sowie „Betreubares-Wohnen“ infrage. 

 

Nähere Informationen erhalten Sie an den Rotkreuz-Ortsstellen des Bezirkes bzw. bei Herrn Karl Lechner unter 07612/65093-106 oder unter gm-office@o.rotekreuz.at.

socialshareprivacy info icon