Hier finden Sie Informationen über die OS - Haag am Hausruck.

 

DS-vorne kl

Aus Aufzeichnungen der Bezirksstelle Grieskirchen geht hervor, dass am 28. Mai 1946 Verbandsmaterial für die Ortsstelle Haag/H. bezogen wurde. Demnach muss kurz nach dem 2. Weltkrieg die erste Rot Kreuz Ortsstelle existiert haben. 1951 wurde eine Neukonstituierung vorgenommen. Ortsstellenleiter wurde Franz Reifeltshamer, Stellvertreter Dr. Hans Peter Lutz. Diese Herrn wirkten lange für die Ortsstelle und schon damals wurden viele Erste Hilfe Kurse abgehalten.

 


Kiener W. u. Schauer Kathi mit SEW

Mit dem Bau des Sozialzentrums in Haag/H. sah man die Chance, eine krankenwagenführende Ortsstelle zu installieren. Im März 1994 wurde durch Dr. Helmut Lutz als Ortsstellenleiter und Werner Pötsch als dessen Stellvertreter die Ortsstelle Haag am Hausruck wieder offiziell ins Leben gerufen. Als Kassier und Schriftführer bestimmte man Wolfgang Kiener. Im April 1995 fand ein Benefizkonzert zu Gunsten der Ortsstelle statt. Aus verschiedenen Gründen konnte der Bau einer Ortsstelle beim Sozialzentrum jedoch nicht verwirklicht werden.

 


OS Haag

Am 11. November 1997 wurde vom Präsidium des OÖ Roten Kreuzes unter der Leitung von Präsident Dr. Franz Starzer die Installierung der krankenwagenführenden Ortsstelle in Haag/H. beschlossen.

Damalige Leitung der Bezirksstelle Grieskirchen:

 


Bezirksstellenleiter: Karl Dopler
Bezirkssekretär und BRK Günter Stummer
Finanzreferent: Mag. Günther Haslberger



Die Ortsstelle Haag am Hausruck besteht nun seit 12. November 1997. Derzeit stehen zwei Sanitätseinsatzwagen zur Verfügung, wobei das zweite Fahrzeug nur an Wochentagen von 06:00 - 18:00 Uhr im Dienst steht. Die Ortsstelle verfügt über ca. 90 freiwillige Mitarbeiter. Weiters werden 3 berufliche Mitarbeiter und 3 Zivildiener eingesetzt.

socialshareprivacy info icon