Der Rettungsdienst - Für sie da

Rettungsdient 0421 mit 2 SRM

An unserem Stützpunkt in der Kolbestraße sind die beiden Sänitätseinsatzwagen 0421 und 0422 stationiert.

Mit diesen beiden Fahrzeugen werden sämtliche Rettungs- und auch die Krankentransporte im Einsatzgebiet des Roten Kreuz Peuerbach durchgeführt.

 

Das Primäreinsatzgebiet der Ortsstelle umfasst die Gemeiden Peuerbach, Bruck-Waasen, Stegen, Natternbach, Neukirchen, Eschenau, Heiligenberg, Sankt Agatha und Waizenkirchen.

 

Alle Fahrten, egal ob Rettungs- oder Krankentransport werden von unserer Leitstelle in Grieskirchen disponiert.

 

Bei Notfällen rufen Sie daher bitte die Nummer 144 ohne Vorwahl an. Sie gelangen dann immer zur nächstgelegenen Rettungsleitstelle.

 

Hierbei ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und dem Leitstellenmitarbeiter folgende Angaben mitzuteilen:

1) Wo ist der Notfallort
2) Was ist geschehen
3) Wieviele Menschen sind betroffen
4) Wer ruft an

 

Der Leitstellenmitarbeiter wird Ihnen sofort den nächstgelegenen Rettungswagen schicken und bei Bedarf noch gleichzeitig einen Notarzt (Beispielsweise den Notarztwagen aus Grieskirchen) und einen Praktischen Arzt hinzuziehen.

 

 

 

 


stethoskop

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Telefonnummer 141 ohne Vorwahl zu erreichen.

Ab 14:00 Uhr gibt es von Montag bis Freitag in jedem Ärztesprengel einen übergeordneten diensthabenden Arzt. Am Wochenende gibt es rund um die Uhr einen übergeordneten Dienst.

Unter 141 können Sie jederzeit erfahren, wer in Ihrer Gemeinde gerade Dienst hat.

Falls Sie den Diensthabenden Arzt nicht erreichen, wird der Leitstellenmitarbeiter gerne Ihre Daten aufnehmen und dafür Sorge tragen, dass sich der Praktiker bei Ihnen meldet.

socialshareprivacy info icon