29.11.2017 19:38

Abgeschlossene Berufsausbildung „Berufsmodul“

Das Rote Kreuz benötigt für die täglich gestellten Aufgaben neben den beruflichen MitarbeiterInnen sowie Zivildienern, besonders auch freiwillige Mitarbeiter. Dabei zählt neben dem Einsatzwillen auch die Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Die Ausbildung "Berufsmodul" haben Kerstin Justl, Carina Steinkellner und Stefan Steinkellner von der Ortsstelle Obernberg erfolgreich absolviert.


Die Prüfung fand am 14. Oktober 2017 im Bildungszentrum des Landesverbandes Linz statt und wurde von allen mit Bravour gemeistert. Die Ortsstelle gratuliert dazu sehr herzlich.


Durch das Berufsmodul wird den MitarbeiterInnen die Möglichkeit gegeben, beruflich im Roten Kreuz tätig zu werden.
Die Ausbildung umfasst:

•Sanitäts-, Arbeits-und Sozialversicherungsrecht

•Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens •Dokumentation, im Ausmaß von gesamt 40 Stunden.

•U.v.a.m.

socialshareprivacy info icon