17.08.2017 14:09

Laurenz hatte es besonders eilig

Laurenz hatte es besonders eilig
Die Rotkreuz-Geburtshelferinnen Doris Gruber (li.) und Carmen Männer (re.) aus Ternberg gratulierten den Eltern Sabrina und Christian Walker sowie Bruder David mit einem Blumenstrauß zur Geburt von Laurenz.

Einen nicht ganz alltäglichen Geburtsort hat Laurenz Walker aus Ternberg gewählt. In den Morgenstunden des 4. August erreichte das Rote Kreuz der Anruf, dass bei der Mutter Sabrina Walker die Wehen eingesetzt haben. Schon kurz nach der Abfahrt Richtung Krankenhaus erblickte Laurenz im Rettungsfahrzeug des Roten Kreuzes das Licht der Welt. Auch Papa Christian Walker war mit an Bord. Das Rotkreuz-Team aus Ternberg, begleitet vom Notarztdienst Steyr, brachte die Mutter und das neugeborene Kind wohlbehalten ins Krankenhaus nach Steyr.

socialshareprivacy info icon