130618 1100 RD Image Menschen 004
Rettungssanitäter-Ausbildung

Die Arbeit mit Menschen in Notfallsituationen erfordert neben großem persönlichem Engagement ein umfangreiches fachliches Wissen. Die Tätigkeit im Rettungs- und Krankentransportdienst ist im Österreichischen Sanitätergesetz (SanG) festgelegt und umfasst die eigenverantwortliche Anwendung von Maßnahmen der qualifizierten Ersten Hilfe, Sanitätshilfe und Rettungstechnik.

 

Aufgaben

  • Verantwortung für die fachgerechte Durchführung der Sanitätshilfe am Patienten
  • patientenorientiertes Verhalten
  • Leitung des Teams während des Einsatzes
  • administrative Aufgaben bei der Durchführung des Patiententransports (Dokumentation, ...)
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft und der Einhaltung der Hygienemaßnahmen inkl. Mithilfe bei der Fahrzeugreinigung

 

Ausbildung

  • 100 Stunden Rettungssanitäterausbildung inkl. Zertifizierung am Defibrillator und Erste-Hilfe-Grundkurs
  • 160 Stunden Praxis im Rettungs- und Krankentransportdienst
  • Weiterbildung zum Einsatzlenker, Praxisanleiter, Leitstellendisponent, Lehrbeauftragten etc. möglich

 

Voraussetzungen

  • Unbescholtenheit
  • Alter 17-65 Jahre
  • geistige und körperliche Eignung
  • Bereitschaft zur Leistung von min. 144 Dienststunden/Jahr (ein 12-Stunden Dienst pro Monat)
  • Bereitschaft zur Absolvierung von 10 Fortbildungsstunden/Jahr

 

Persönliche Vorteile

  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • Umfangreiche Ausbildung
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Gemeinschaft erleben
  • Anerkennung und Wertschätzung
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

WANN WIRST DU RETTUNGSSANITÄTER?

Informationen Rettungssanitäterkurs

socialshareprivacy info icon