Wir haben die passende Jacke für Dich!

Gerald Roth mit Rot-Kreuz Jacken

Viele Menschen fragen sich: Was kann ich in meiner Freizeit Sinnvolles tun? Wo und wie kann ich im sozialen Bereich meine Kraft und Energie einsetzen? Wer könnte meine Hilfe brauchen?

 

Nach einer entsprechenden Basisausbildung ist eine freiwillige Mitarbeit in nachstehenden Bereichen möglich:

 

Besuchsdienst
Die Rotkreuz-Mitarbeiter unterstützen Menschen die allein oder einsam sind im Alltag, beim Einkauf, beim Behördenweg oder im Kampf gegen die Einsamkeit.

 

Essen auf Rädern

Ob alters- oder krankheitsbedingt - oft ist es für Menschen eine große Herausforderung, eine warme Mahlzeit zuzubereiten.

Die Rotkreuz-Mitarbeiter unterstützen mit dem Zustellen von frisch gekochten Speisen diese Leute bei der eigenständigen Haushaltsführung in den eigenen vier Wänden und sorgen für Abwechslung im Alltag.

 

Ausbildungstätigkeiten
Die ausgebildeten Mitarbeiter halten Kurse für pflegende Angehörige (z.B. Tipps zur Betreuung und Pflege in der Familie) und Senioren (z.B. Bewegung bis ins Alter).

 

Journaldienst

Die Rotkreuz-Mitarbeiter machen Telefondienst auf den Rotkreuz-Dienststellen.

 

ROKO

Die Rotkreuz-Mitarbeiter bringen mit dem "ROKO" das Rote Kreuz in den Kindergarten.

ROKO kann fliegen und ist auf seinem Handy immer erreichbar. Immer dabei hat er auch seinen Koffer, in dem sich alles findet, was Roko zum Helfen braucht. Denn das ist seine Aufgabe: ROKO ist die neue Figur des Jugendrotkreuzes, die Kindergartenkinder begleitet, wenn sie lernen, wie man Situationen sicher meistert und wie man Hilfe holt.

 

Trauerbegleitung

Die Rotkreuz-Trauerbegleiter bieten je nach Wunsch und Bedarf Trauerbegleitung einzeln und in der Familie an, unterstützen die Angehörigen bei der Vorbereitung einer Bestattung oder veranstalten Verabschiedungs- und Trauerrituale.

 

Rotkreuz-Sozialmarkt

Immer mehr Menschen in Österreich sind von Armut betroffen. Sozialmärkte bieten Personen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, Produkte, die beispielsweise durch Verpackungsschäden, Überproduktion oder ein sehr kurzes Haltbarkeitsdatum für den Handel nicht mehr geeignet sind, zu erwerben.

Rotkreuz-Mitarbeiter helfen im Sozialmarkt mit - im Verkauf, bei der Warenabholung oder in der Administration.

 

Rettungsdienst

Menschen helfen, perfekte Ausbildung in Erster Hilfe und Sanitätshilfe, sinnvolle Freizeitgestaltung, Freunde gewinnen,...

Es gibt viele Gründe, Rettungssanitäter beim Roten Kreuz zu werden.

 

 

Kontaktieren Sie uns:

Bezirksstelle Urfahr-Umgebung

Ortsstelle Bad Leonfelden

Ortsstelle Gallneukirchen

Ortsstelle Herzogsdorf

Ortsstelle Kirchschlag

Ortsstelle Walding

socialshareprivacy info icon