Chronik der Bezirksstelle

rettungswagen alt

Meilensteine der Geschichte des Roten Kreuzes voestalpine


1949 Gründung der Ortsstelle voestalpine (Bezirkstelle Linz- Stadt) mit drei Sanitätseinsatzwagen, deren Einzugsgebiet sich auf das Werksgelände beschränkte.

1958 Entstehung des ersten Notarztwagensystems Europas durch Prim. Dr. Friedrich Wechselberger, eine Errungenschaft die weit über die Landesgrenzen hinaus Nachahmung fand.

1969 nach zähen sechsjährigen Verhandlungen erfolgte die Konstituierung der Bezirksstelle voestalpine, die somit direkt dem Roten Kreuz Landesverband Oberösterreich angehört.

1973 wurde die Bezirksstelle Rotes - Kreuz voestalpine durch eine breit angelegte Werbeaktion (ca. 15.000 unterstützenden Mitgliedern) zum mitgliederstärksten Bezirk Oberösterreichs.

1986 Gründung der Rot - Kreuz- Sozialdienstgruppe

1999 50-Jahr-Feier, Weihe von zwei neuen Einsatzfahrzeugen

 

2009 Bezirksstellenversammlung mit Jubiläum 60 Jahre Rotes Kreuz voest

 

2013 Anerkennung der Betriebsrettung voestalpine Standortservice GmbH als eigenständige Rettungsorganisation vom Land Oberösterreich

socialshareprivacy info icon