OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erstversorgung eines Patienten und Transport in ein Krankenhaus, so sieht vielfach der Dienst anderer Rettungseinheiten aus. Bei der Rot-Kreuz-Bezirksstelle voestalpine, endet hier die Tätigkeit noch lange nicht. Die Mitarbeiter der Unternehmen am Standort Linz, werden auch danach noch weiter betreut.


Verunfallte Mitarbeiter werden im Unfallkrankenhaus besucht, kleine Besorgungen werden erledigt. Häufig sind jedoch schon die Bereitschaft zum Zuhören und das Schenken von ein bisschen Aufmerksamkeit, ein wichtiger Beitrag zur Genesung.
Unaufschiebbare Angelegenheiten bei Behörden werden geregelt. Da die Angehörigen häufig nicht wissen, wie der Patient zu Hause zu betreuen ist, leistet auch hier der Sozialdienst Hilfestellung. So steht einer fachgerechten Betreuung und damit der Genesung nichts mehr im Wege

Das Team

GSD2 Versammlung

v.l.nr.: Stadler Hans-Dieter, Beisl Günther, Winter Hertha, Simkovics Walter (GSD Referent)

socialshareprivacy info icon