Bewerben Sie sich jetzt!

Henry Preisverleihung 2011

Sie haben den Mehrwert all Ihrer Schüler und Lehrer, die sich freiwillig engagieren, schon lange erkannt? Sie schätzen diesen Idealismus und fördern aktiv durch humanitäre Erziehungsarbeit die Freiwilligkeit? Dann sagen Sie uns einfach „wie“ und bewerben Sie sich für den „HENRI. Der Freiwilligenpreis" in der Kategorie „Schulen“.


Die Idee zum Freiwilligenpreis des Roten Kreuzes  wurde 2008 geboren und seither in Zusammenarbeit mit der OÖ Gebietskrankenkasse,  dem OÖ Gemeindebund, dem Land OÖ, der Industriellenvereinigung OÖ sowie der Wirtschaftskammer OÖ umgesetzt. „Als eine der größten Freiwilligenorganisationen unseres Landes ist es uns ein besonders großes Anliegen, die Freiwilligkeit zu fördern und entsprechende Rahmenbedingungen langfristig zu sichern. Dabei kommt der humanitären Erziehungsarbeit an Schulen natürlich eine große Bedeutung zu. Denn dadurch werden Kinder und Jugendliche für freiwilliges Engagement begeistert. Denn sie sind es, die z.B. durch spezielle Projekte,  Unterstützung von regionalen Vereinen etc. die Freiwilligkeit fördern und uns dabei helfen, zu helfen.


Durch diese Ausschreibung sollen demnach all jene Schulen, die konsequent daran arbeiten, das freiwillige Engagement ihrer Schüler und Lehrer zu begünstigen, vor den Vorhang geholt und entsprechend honoriert werden. Wir wollen diese beispielgebenden Bemühungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und dadurch das Bewusstsein für die Relevanz der Freiwilligkeit stärken“, betont Rotkreuz-Präsident Dr. Aichinger Walter.

socialshareprivacy info icon