Individuelle Spontanhilfe

Ziel der Spontanhilfe ist es, akute Notsituationen durch die Zuwendung von einmaliger, finanzieller Hilfe zu lindern. Zuwendungen können allerdings nur gewährt werden, wenn Personen ohne diese Zuwendung nicht oder nicht im notwendigen Ausmaß in der Lage sind, die Notsituation zu mildern oder zu beseitigen.

 

Die Spontanhilfe wirkt ausschließlich ergänzend, wenn alle bestehenden gesetzlichen Hilfestellungen bereits ausgeschöpft wurden. Daher ist vorab das zuständige Sozialreferat der Bezirkshauptmannschaft/Magistrat zu kontaktieren, um die mögliche Unterstützung durch gesetzliche Hilfestellungen und Beihilfen zu prüfen.


Zum persönlichen Gespräch nehmen Sie bitte die folgenden Unterlagen mit:

  • Meldezettel, Lichtbildausweis
  • Einkommensnachweise
  • Ausgabennachweise
  • Schreiben mit Erklärung der Notsituation

 

Aus organisatorischen Gründen wird unsere Überbrückungshilfe nicht in bar ausbezahlt, sondern erfolgt in Form von Gutscheinen oder Überweisungen.

socialshareprivacy info icon