christian friesl

 

 

NPOs sind gute Partner für die Wirtschaft. Sie denken in der Regel langfristiger als Parteien, weil sie sich in wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen nicht an Legislaturperioden orientieren. Unser gemeinsames Zukunftsprojekt mit dem Roten Kreuz, der future.monitor, wäre ein Beispiel dafür.


Univ.-Prof. Dr. Christian Friesl, Bereichsleiter Gesellschaftspolitik, Industriellenvereinigung

 

socialshareprivacy info icon