Handy, Notruf gewählt

Notruf-Apps für das Smartphone

Wenn Sie eine Notruf-App verwenden, informieren Sie sich immer genau über die Funktionen! Unsere Tipps dazu:

  • Verwenden Sie Notruf-Apps, die den Notruf über einen Sprachanruf absetzen (d.h. die App wählt den Notruf für Sie).
  • Stellen Sie sicher, dass durch die Notruf-App die richtigen Notrufnummern gewählt werden.
  • Verwenden Sie keine Apps, bei denen nicht klar ist, wo Ihr Notruf hingeht (z.B. via E-Mail oder SMS an unbekannt Telefonnummer, etc.). Bei jeder Verzögerung geht wertvolle Zeit verloren oder es kommt womöglich keine Hilfe!
  • Wenn Ihre Notruf-App Ihren Standort anzeigt, dann kann dies eine zusätzliche Hilfe für die Mitarbeiter/innen in der Leitstelle sein.  Wenn Ihre App automatisch Standortdaten versendet, dann muss sichergestellt sein, dass diese auch in der richtigen Leitstelle ankommen bzw. überhaupt ankommen.
  • Erste Hilfe Tipps in Ihrer App sind eine gute Lektüre für zwischendurch. Im Notfall haben Sie keine Zeit erst lange nachzulesen. Deshalb ist der persönliche Kontakt mit den Notruf-Leitstellen so wichtig! Dort bekommen Sie direkt die passenden Anweisungen zum Notfallgeschehen.

 

Soziale Netzwerke

Facebook, Twitter & Co. sind nicht für einen Notruf geeignet! Greifen Sie statt dessen zum Telefon und wählen Sie 144. Dort hebt verlässlich ein Leitstellendisponent ab und hilft ihnen sofort.

socialshareprivacy info icon