27.04.2017 19:25

Jahresbericht 2016 Bezirksstelle Tennengau

Anlässlich der Jahreshauptversammlung am 21. April 2017 im Kolpinghaus Hallein zog die Bezirksstelle Tennengau Bilanz über das Jahr 2016.

Jahresbericht 2016 Bezirksstelle Tennengau

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste präsentierten Bezirksrettungskommandant Peter Steiner und Bezirksgeschäftsführer Peter Dioszeghy mit Stolz den Jahresbericht des vergangenen Jahres. 

Von den 203 freiwilligen Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurden 2016 insgesamt 75.414 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.

Gemeinsam mit den 7 hauptberuflichen Mitarbeitern und den 22 Zivildienstleistenden wickelten die Freiwilligen Rettungssanitäter der Dienststellen Hallein und Golling 16.842 Transporte und Einsätze ab.

Mit den neun Einsatz- und vier Sonderfahrzeugen wurden im Rettungs- und Krankentransportdienst, im Behindertenfahrdienst, bei Ambulanzdiensten und sonstigen Einsätzen insgesamt 498.245 Kilometer zurückgelegt.

Bei Ambulanzdiensten waren die freiwilligen Helfer insgesamt 111 Mal im Einsatz.

790 Personen wurden bei 53 Kursterminen in Erster Hilfe ausgebildet.

 

DONWLOAD JAHRESBERICHT HIER 

socialshareprivacy info icon