02.01.2018 11:47

Adventzauber im Seniorenwohnhaus Puch

Adventzauber im Seniorenwohnhaus Puch

Advent ist eine Zeit der Vorfreude, des gemeinsamen Vorbereitens auf das Weihnachtsfest. Im Seniorenwohnhaus Puch beginnt diese schöne Zeit mit dem gemeinsamen schmücken des Adventkranzes – so wie früher zu Hause. Anfang Dezember kommt der Nikolaus, bringt  zur Freude Vieler im Haus recht brave Krampusse mit und  verteilt Geschenke.

An den Adventsonntagen werden gemeinsam die Kerzen angezündet und dabei Kekse und Punsch genascht. Zeit zum Singen und Genießen gibt es auch: der Kirchenchor Puch besuchte alle im Haus  und bei einem Geigenkonzert war manch ein Bewohner den (Freuden-)Tränen nahe.

Natürlich werden mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auch Kekse gebacken, der eine oder andere Glühwein getrunken und – rechtzeitig vor dem Fest die Christbäume geschmückt –  die Vorfreude und Einstimmung auf das Fest erfasst das ganze Haus, genauso wie der Duft von Weihrauch, es erinnert an Daheim.

Gemeinsam Weihnachten feiern – das erleben alle die im Haus leben, arbeiten und sich dort heimisch fühlen als Angehörige, bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier. Nach einem Gottesdienst in der Hauskapelle sitzen alle gemütlich zusammen, das Küchenteam zaubert köstliches auf die Tische und die Kinder der Volkschule Puch singen und tanzen für die Menschen. Für alle war der tiefere  Sinn von Weihnachten spürbar: Gemeinsam Freude erleben und diese weitergeben!

socialshareprivacy info icon