Pakistan

 

Rund 20 Millionen Menschen sind von der Flutkatastrophe in Pakistan betroffen. Das Überleben zahlloser Flutopfer hängt von Hilfe aus dem Ausland ab. Schwerpunkte der Rotkreuz-Hilfe sind sauberes Wasser, Unterkünfte, Lebensmittel und medizinische Notversorgung.

 
Das Rote Kreuz konnte bis jetzt über 270.000 Menschen mit Lebensmitteln und Hilfsgüter versorgen. Auch die Hilfe aus Österreich kommt an: Hilfsgüter, die mit österreichischen Spendenmitteln angekauft wurden, werden vom Roten Kreuz in Muzaffarabad verteilt.

 

 

Aktuelle Informationen aus dem Krisengebiet:

 

Aktuelle Informationen zur Situation in den Krisenprovinzen Sindh und Belutschistan erhalten Sie aus dem Einsatzblog des Österreichischen Roten Kreuzes, in dem unter anderem der Salzburger Trinkwasseraufbereitungs-Experte Rainer Romirer seine Erfahrungen schildert.

 

Weitere Informationen über die Situation in Pakistan sowie die Hilfsmaßnahmen des Roten Kreuzes erfahren Sie auf der eigens dafür eingerichteten Website des Österreichischen Roten Kreuzes.
 

 

Das Österreichische Rote Kreuz bittet um Spenden:

 

Spenden für die Opfer der Überflutungen in Pakistan können per Erlagschein, per Internet oder auch per SMS eingezahlt werden:

 

PSK: 2.345.000, BLZ 60.000 Kennwort: Überflutungen Asien
Online spenden unter: https://spende.roteskreuz.at?code=SFLUAS
Spenden-SMS: 0664 660 0020

 

Ihre Spenden an das Österreichische Rote Kreuz können Sie offiziell von der Steuer absetzen.

socialshareprivacy info icon