Ausgeprägte Zeichen von Demenz oder gerontopsychiatrische Erkrankungen werden immer öfter zum Alltag in Seniorenwohnhäusern. Ebenso wie schwerstkranke Menschen, mit dauerhaftem Beatmungsbedarf oder chronischen Erkrankungen ohne Heilungschancen – wie ALS.


Wie bewältige ich als Pflegeperson diese Herausforderungen?
Was sind Risiken, Chancen und Möglichkeiten bei der Pflege und Betreuung dieser Menschen?

 

Das sind nur einige der Fragen, mit denen wir uns in Vorträgen, Workshops und Diskussionen auseinandersetzen. Außerdem mit dabei: Eine Reihe an Experten und eine Fülle an Anregungen und Ideen, die Ihnen den Umgang mit schwerstkranken, alten Menschen künftig erleichtern sollen.

 

Termin: 13.-14. Oktober 2016

Ort: Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg, Sterneckstr. 32, 5020 Salzburg

 

 

socialshareprivacy info icon