Vortrag: „Mit Sicherheit in Kontakt bleiben“ – Gewalt und Deeskalation in Pflegebereichnen

 Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:00 - 19:30 Uhr

Informationen zum Vortrag:
Aggressives Verhalten gehört zum menschlichen Verhaltensrepertoire. In Krisen ist die zwischenmenschliche Interaktion in der Regel erschwert und kann durch Enthemmung und / oder verstärktes Bedrohungserleben leicht aggressiv eskalieren. Diese können von verbalen Attacken über bedrohliches Verhalten bis hin zu körperlich aggressiven Verhaltensweisen gegen Personen oder Gegenstände reichen und belasten alle Beteiligten stark. Gerade andauernde, wiederholte verbale Aggressionen sind extrem  belastend.

Dieser Vortrag richtet sich an betroffene Angehörige und Mitarbeiter. Gewaltprävention und Deeskalation stehen dabei im Mittelpunkt. Wir wollen die verschieden Einflussfaktoren aggressiver Auseinandersetzung (die beteiligten Menschen, die Interaktion und die Umgebung) näher beleuchten und Strategien zur Deeskalation vorstellen und üben.
Ein Schwerpunkt des Vortrags wird es sein, bedrohliche Eskalationen nach Möglichkeit im Vorfeld vermeiden zu lernen. Die Erfahrungen der Teilnehmer stellen den Ausgangspunkt und den Bezugsrahmen für den Vortrag dar.


Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen zu Vorkommnissen, Entstehung und Verlauf von Aggression und Gewalt und Umgang mit Aggression und Gewalt im Gesundheitswesen, Umgang mit Gewalt und Aggression in der Langzeitpflege schwerstkranker, alter Menschen und Menschen mit Demenz.
  • Grundlagen der Kommunikation in aggressiven Krisen und Verbale Deeskalation
  • Erkennen und Erfahren persönlicher Haltungen und Fähigkeiten


Für weitere Informationen und zur Vorbereitung:
http://www.gewaltschutzzentrum-steiermark.at/presse-a-service/fachtagung-2015/vortraege.html

 

Referent Drs. Nico E. Oud
Master in Nursing Sciences (Pflegewissenschaftler), Berater, Trainer, Ausbilder, Forscher und Autor in Bezug auf Umgang mit Aggression und Gewalt, und Sicherheitsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen. Diplome in allgemeiner Krankenpflege, psychiatrischer Pflege (Fachkrankenpfleger für Psychiatrie) und Pflegemanagement. Inhaber „Oud Consultancy & Conference Management“ und  „CONNECTING“, Amsterdam – Niederlande.


socialshareprivacy info icon