Seniorenwohnhaus Elsbethen

swh elsbethen

Rechtsträger
Die Gemeinde Elsbethen hat im Jahr 2000 für die älteren, sowie pflegebedürftigen Gemeindebewohnerinnen und Gemeindebewohner das Seniorenwohnhaus „Elisabeth“ errichtet. Die Gemeinde Elsbethen ist Rechtsträger des Hauses. Die Betriebsführung wurde dem Roten Kreuz übertragen, welches diese Aufgabe durch seine gemeinnützige Tochtergesellschaft Pro Humanitate wahrnimmt.

Wer kann in das Seniorenwohnhaus einziehen?
Das Seniorenwohnhaus Elisabeth ist ein Wohnhaus für Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde Elsbethen, sowie Angehörige von Gemeindebürgern Elsbethens. Wenn Sie bei uns einziehen möchten laden wir Sie herzlich ein, unser Haus zu besuchen und mit der Haus- und Pflegedienstleitung ein Gespräch zu vereinbaren.

Anmeldung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gemeindeamts (1. OG, Tel. 0662/623428) haben alle nötigen Unterlagen für Sie und sind Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung für Sie erreichbar.

Umgebung
Das Schloss Goldenstein fällt als markanter Fixpunkt gleich ins Auge. Der idyllisch gelegene Ort St. Jakob am Thurn, mit seiner Wallfahrtskirche, liegt ganz in der Nähe und ist wegen seines romantischen Ambientes besonders für Hochzeiten beliebt. Die Fageralm und die Erentrudisalm, als Naherholungsziel für viele Städter, sind ebenfalls von Elsbethen aus zu erreichen. Der Radweg neben der Salzach führt direkt an Elsbethen vorbei.

Erreichbarkeit
mit dem Postbus (Haltestelle ca. 100 m vor dem Haus)
mit dem Zug (Haltestelle Elsbethen ist ca. 400 m entfernt, S-Bahn hält)
mit dem O-Bus (Haltestelle Kreisverkehr Glasenbach, Gehstrecke ca. 1,5 km
zum Seniorenwohnhaus entlang eines Gehweges neben der Bundesstraße.

Gliederung des Hauses
Das Haus ist auf zwei Ebenen aufgeteilt und bietet 52 Bewohnerinnen und Bewohnern ausschließlich in Einzelzimmern ein Zuhause. Auf jeder Ebene befindet sich ein gemütlicher Aufenthaltsbereich und zwei Wintergärten, die zum Verweilen einladen.
Im Erdgeschoß ist der Speisesaal, ein Gymnastikraum, die Hauskapelle, das Verwaltungs- und Leitungsbüro, sowie ein Raum für Friseur und Fußpflege und das gemütliche Foyer mit dem Kachelofen. Im Gartenbereich stehen Outdoor-Turngeräte zur Verfügung. Eine sonnige Terrasse befindet sich im ersten Obergeschoß.

Kurzzeitpflege
Kurzzeitpflege ist möglich.
Aufenthaltsdauer: mind. zwei Tage, max. sechs Wochen

Tagesbetreuung
Nähere Informationen dazu erhalten Sie von der Haus- und Pflegedienstleitung.

Sonstige Angebote
Friseur, Fußpflege, Gottesdienst, jahreszeitliche Feste und Feiern, Besuchsdienst, die Leihbibliothek der Gemeinde ist direkt vom Haus zu erreichen.

socialshareprivacy info icon