Ein CIRS umfasst grundsätzlich jedes kritische Ereignis, unabhängig davon, ob es zum Eintritt des Schadens kommt, oder dieser noch abgewendet werden kann. Es empfiehlt sich, dass alle kritischen Abläufe, Ereignisse und Fehler im gesamten Bereich des Rettungsdienstes und im Pflegebereich, unabhängig ihrer Natur (technisch, medizinisch, menschlich, etc.), erfasst werden sollen.

 

Um das Verfassen von Fallberichten zu erleichtern, wollen wir Euch ein paar grundlegende Informationen dazu geben.

 

Für das CIRS sind vor allem Fälle und Ereignisse interessant, aus denen Lernpotential für alle Akteure im Rettungsdienst und der Pflege gewonnen werden kann. Je mehr Fälle und Fallberichte bei uns einlangen, desto umfangreicher können auch die Analysen durchgeführt, Schwerpunkte erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Meist sind es die alltäglichen unscheinbaren Ereignisse und Fehler, von denen oft ein hohes Risikopotential hervorgeht. Es muss nicht immer der besondere Fall oder eine mittlere „Katastrophe“ als Fallbericht eingetragen werden – berichtet uns auch von Euren alltäglichen Dingen!

 

Das CIRS ist ein System zur nachhaltigen Steigerung der Patienten-, Personal und Umweltsicherheit im Rettungsdienst und im Pflegebereich sowie im weiteren Sinne der Sicherheit des gesamten Gesundheitswesens in Österreich. Aus diesem Grund sollten auch nur Fallberichte eingemeldet werden, die der Sache dienlich sind. Fallberichte mit reinen Systemanklagen, Anschwärzen von Kollegen bzw. reine soziale und emotionale Konflikte werden weder veröffentlicht noch weiterbearbeitet.

Als Richtlinie gilt folgende Auflistung:

Ausschlusskriterien / Inhalt: Kategorie: Konsequenz:
Berichten von Berichten Hörensagen Löschung
Beschimpfungen Beschimpfung Löschung
Beleidigungen Beschimpfung Löschung
Diskriminierungen Beschimpfung Löschung
Beschwerden über Experten oder Einrichtungen Beschwerden Löschung
Allgemeine Kritiken an Organisation Systemanklage Löschung
Allgemeine Kritik am Rettungssystem Systemanklage Löschung
Versuch einer Systemsteuerung durch das CIRS und erzwingen von Maßnahmen Nicht Berechtigte Löschung

ACHTUNG:

Ihr Bericht wird nicht sofort veröffentlicht, sondern erst nach Bearbeitung durch die ExpertInnen.

 

Die Berichte und Fachkommentare stellen ausschließlich Empfehlungen dar, die ohne rechtsverbindliche Wirkung sind. Entsprechend unseren Regelwerken sollen Berichte und Kommentare festgelegte Kriterien erfüllen, damit sie im Lernsystem veröffentlicht werden können. Sind diese Kriterien nicht erfüllt, werden Berichte und Leserkommentare gelöscht. Die Haftung für die Umsetzung von Fachkommentaren sowie gem. unseren Regelwerken gelöschte Berichte ist ausgeschlossen.

 

socialshareprivacy info icon