Nasenbluten

nasenbluten

Sabine hat die letzten schweren Einkäufe für das Familienfest erledigt. Gehetzt setzt sie sich auf das Sofa und macht eine Pause. Ihr Freund Rene kommt auch gerade nach Hause. Plötzlich tropft stark Blut aus ihrer Nase. Wie kann der Freund ihr helfen?

Maßnahmen

  • Sabine soll jetzt den Kopf nach vorne beugen und die Nasenflügel zusammendrücken.
  • Ihr Freund Rene soll ihr ein kaltes Tuch in den Nacken legen.
  • Auch soll er ihr ein saugendes Tuch geben (z. B. Wundauflage, Taschentuch), damit können Nasenflügel weiter zusammengedrückt werden.
  • Führen Sie Basismaßnahmen durch. Stoppt die Blutung nicht innerhalb von 10-15 Minuten, wählen Sie den Notruf (144). 
socialshareprivacy info icon