Verbrennung

Beim Grillen schießt Laura eine Stichflamme entgegen, weil mit Spiritus nachgeholfen wurde. Jetzt hat Laura Verbrennungen an der Hand und am Arm. Ihre Eltern sehen das Szenario und eilen sofort zu ihr. Wie können Sie helfen?

 

Maßnahmen

  • Gefahrenzone beachten.
  • Kühlen Sie die Wunde sofort, aber nur in den ersten Minuten nach dem Unfall mit handwarmem Wasser (max. 10 Minuten). Ist Laura kalt, stoppen Sie die Kühlung sofort. Währenddessen soll die Rettung (144) gerufen werden.
  • Nehmen Sie aus dem Verbandskasten eine keimfreie Wundauflagen, bedecken Sie die Wunden und fixieren Sie diese locker mit Mullbinden.
  • Lagern Sie Laura's Beine hoch, führen Sie weitere Basismaßnahmen durch und warten Sie gemeinsam auf den Rettungsdienst.
socialshareprivacy info icon