Unterzuckerung

Unterzuckerung_Würfelzucker

Diabetes mellitus umfasst chronische Stoffwechselerkrankungen, bei denen es zur Störung des Kohlenhydratstoffwechsels kommt. Meist wird das Hormon Insulin zu wenig produziert (Typ 1) oder es entwickeln sich Insulinresistenzen (Typ 2, Altersdiabetes). Hier kann der Zucker von den Zellen nicht mehr genügend aufgenommen und verarbeitet werden.

 

Wenn der Diabetiker bei Bewusstsein ist, soll der Ersthelfer Fruchsäfte, Traubenzucker etc. verabreichen, auch wenn er nicht zwischen Unter- und Überzuckerung unterscheiden kann! Steht dem Zuckerkranken ein Blutzuckermessgerät zur Verfügung, kann der Ersthelfer ihn bei der Messung unterstützen. Eingeschulte Angehörige dürfen selbstverständlich die Blutzuckermessung auch selbst durchführen. Aufgrund der höheren Wahrscheinlichkeit kann man in der Ersten Hilfe beim Auftreten der Symptome immer von einer akuten Unterzuckerung ausgehen.

socialshareprivacy info icon