Lesotho: die Sorgen der Helfer im krisengeplagten südlichen Afrika

Reportage aus Lesotho | Fotogalerie

 

Wenn man die Rotkreuz-Helferin Malikhang Matsoakeletse fragt, welche Probleme es in den Hügeln von Lesotho gibt, verweist sie auf ihre Kunden: die hungrigen und einsamen Alten, die sich durchkämpfenden Müttern, die Waisenkindern, die HIV-Infizierten und die verarmten Großeltern, die sich um ihre Enkel kümmern.

 

Kampagnenseite: Stille Katastrophen

 

 

socialshareprivacy info icon