Videopodcast mit Monika Wild

Netzwerk der Hilfe

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst haben täglich Einblick in das Leben der betreuten Personen. Wenn sie den Eindruck haben, dass jemand allein lebt und nach dem Heimtransport aus dem Krankenhaus Unterstützung braucht, können sie Informationen weitergeben oder wichtige Kontakte herstellen. Sie erkennen aber auch frühzeitig Trends, wohin sich unsere Gesellschaft entwickelt und was die Menschen brauchen. Das Ziel ist eine noch bessere Vernetzung unserer Leistungsbereiche. So können wir die Menschen, die sich uns anvertrauen noch besser betreuen.

 

Infos zur leichteren Vernetzung in ihrem Rotkreuz-Landesverband oder zum Download hier:

www.roteskreuz.at/nocache/site/um-ein-laecheln-mehr/infomaterial/

socialshareprivacy info icon