Knochenmarkspende

Bei Leukämie, die meist Kinder und junge Erwachsene trifft, kann Blut nicht mehr richtig gebildet werden. Das Immunsystem ist zerstört. Schwerwiegende Infektionen sind die Folge. Meist kann das Leben der Patienten nur noch durch Ihr gespendetes Knochenmark oder durch Ihre Stammzellen gerettet werden.

 

Wenn Sie Knochenmark- oder Stammzellspender werden wollen, genügt ein Anruf in der Blutzentrale Linz. Sie können sich auch bei einer Blutspendeaktion an unsere Mitarbeiter wenden oder eine E-Mail an uns senden. Sie werden zu einem ausführlichen Gespräch eingeladen, bei dem Sie mit der Knochenmarkspende vertraut werden. Danach ist nur noch die Entnahme einer kleinen Blutprobe erforderlich. Nach der Bestimmung der Gewebemerkmale Ihrer Blutprobe kommen die Daten ins weltweite Register. Selbstverständlich werden sämtliche Daten entsprechend dem Datenschutzgesetz vertraulich behandelt.

 

Passen Ihre Gewebemerkmale mit einer Anfrage in der Datenbank zusammen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Eine neuerliche Blutprobe wird abgenommen, um zusätzliche Übereinstimmungsmerkmale zu bestimmen.

 

Sofern die erforderlichen Übereinstimmungen erzielt werden, erfahren Sie, an welchem Ort (zB die Klinik, in der der Patient liegt), die Knochenmark- oder Stammzellentnahme durchgeführt wird.      

socialshareprivacy info icon