Feuerwehrsanitäter beim Roten Kreuz

Seit Anfang des Jahres 2008 bieten die Rot-Kreuz-Dienststellen interessierten Feuerwehr-Sanitätern die Möglichkeit, das in ihrer Ausbildung angeeignete Wissen im Rahmen des Rettungs- und Krankentransportes auch in der Praxis anzuwenden. Oft sind die beiden Organisationen - Rotes Kreuz und Feuerwehr - miteinander im Einsatz. Während sich die Feuerwehr auf das Retten, Bergen und Löschen spezialisiert, ist die Hauptaufgabe des Roten Kreuzes die sanitätsdienstliche Versorgung von Verletzten und Erkrankten.

Gemeinsam haben beide aber das oberstes Gebot: das menschliche Leben zu schützen und wenn nötig zu retten. Eine fundierte Ausbildung wie die der Feuerwehrsanitäter ist gut; noch besser ist jedoch laufendes Training, um das Erlernte nicht wieder zu vergessen.

Das Rote Kreuz bietet den Kameraden der Feuerwehr die Möglichkeit, im Rahmen des Rettungs- und Krankentransportdienstes die Routine im Umgang mit Kranken und Verletzten, sowie die Handhabung von Sanitätsgerätschaften zu erwerben bzw. aufrecht zu erhalten. Weiters besteht für Feuerwehrsanitäter - aber auch für alle anderen interessierten Kameraden - die Möglichkeit, kostenlos an den regelmäßig stattfindenden internen Fortbildungen des Roten Kreuzes teilzunehmen. Nur ständiges Training garantiert, im Ernstfall Ruhe bewahren und richtig agieren zu können - ob bei der Feuerwehr oder beim Roten Kreuz - egal wo auch immer ein Notfall eintritt. Gleichzeitig kann dadurch aber wohl auch eine noch bessere und noch effizientere Zusammenarbeit der beiden Organisationen im Einsatz erreicht werden.

 

Wenn auch Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, kontaktieren Sie uns per e-mail oder telefonisch unter 050 144 5-12000.

 

 

FW-San 1
FW-San 2
FW-San 3

Ja, ich interessiere mich für ein Praktikum als FeuerwehrsanitäterIn

socialshareprivacy info icon