Collage

 

Die ÖRK Jugendgruppe in Eisenerz

An der Bezirksstelle Eisenerz wurde im Sommer 1993 der Grundstein für eine überaus Erfolgreiche Zukunft der Jugendgruppe Eisenerz gelegt. Derzeit haben wir 10 Jugendliche im Alter von 11 – 17 Jahre bei der Rot Kreuz Jugendgruppe in Eisenerz, die von drei sehr engagierten Jugendbetreuern ausgebildet und betreut werden. Der Grund für den Erfolg ist die gute Zusammenarbeit zwischen jung und alt und aber auch das abwechslungsreiche Programm wie zum Beispiel: Kinobesuche, Raftingausflüge, Campingwochenende, Pizza essen, Sommerlager der RK Jugend uvm. Aber man darf auch nicht Vergessen, dass unsere Jugendgruppe professionell in Erster Hilfe, Sanitätshilfe uvm. ausgebildet werden.

 

Denn wenn ein Jugendlicher seinen 17.Geburtstag erreicht hat, tritt er in den Aktiven stand über, das heißt der Jugendliche darf dann als Auszubildender im Rettungsdienst mitarbeiten, wo er mit der Intensivausbildung zum Sanitäter beginnt. Die Jugendlichen der Jugendgruppe Eisenerz sind auch tatkräftige Unterstützer bei Veranstaltungen wie zum Beispiel: Blutspenden an der Bezirksstelle bei Diavorträgen oder auch bei Ambulanzdienste dürfen unsere Jugendlichen mitarbeiten wie zum Beispiel, das jährliche Erzberg Rodeo am steirischen Erzberg usw. Durch dieses einbinden in den Rettungsdienst ermöglichen wir ihnen, zu sehen wie das Leben als Rettungssanitäter oder als Einsatzfahrer aber auch der Umgang mit Geräten und Verbandsmaterial abläuft. Bei diesen Aktivitäten werden die Jugendlichen von uns Jugendbetreuern tatkräftig unterstützt.

 

In der Steiermark gibt es zurzeit 154 freiwillige sehr engagierte Jugendbetreuer, in 62 Gruppen begleiten sie derzeit insgesamt 841 Jugendliche durch ihre Zeit bei der Rot Kreuz Jugendgruppe, wissend, dass diese die Hoffnungsträger von morgen sind. Denn viele von ihnen kommen nach ihrer Zeit in den Jugendgruppen zum so genannten „ Senior – Rotkreuz „ und unterstützen mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit die vielen Humanitären Aufgabengebiete des Roten Kreuzes. Bei einigen wird der humanitäre Gedanke so geprägt, dass sie sich sogar in einem Sozialberuf ausbilden lassen.

Und wenn ich euch jetzt neugierig gemacht habe, dann kommt doch mal vorbei und macht doch mal mit bei uns. Unser Jugendgruppentreffen findet jeden Freitag um 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Roten Kreuzes Eisenerz statt.


socialshareprivacy info icon