Feldküche 01
Feldküche 02
Feldküche 03



Feldküche Feldbach - Fehring

Feldkueche 1

Die Küchenmannschaft der Feldküche unter der Leitung von Frieda Windisch und Dir.August Stocker ist weit über die Bezirks- und Landesgrenzen bekannt.

 

 

 

Ehrenamtlich und mit viel Schaffenskraft und Einsatzfreude wird oft für mehrere 100 Personen ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen zubereitet.




Feldküche bei Landesbewerben sehr aktiv

Feldkueche 2

Nicht mehr wegzudenken ist die hervorragende Verpflegung bei den steirischen Rotkreuzbewerben auf Landes und Bezirksebene.

 

Hier wird vom reichhaltigem Frühstücksbuffet bis zum schmackhaften Mittagessen von der Suppe bis zum leckeren Dessert alles geboten. Besonders stellt man sich auch auf die Jugend ein, die vor allem Spaghettigerichte und Hamburger bevorzugt. Für die  Gratisverkostung bei den Landesrettungstagen die zugleich mit den Bewerben abgehalten werden, versucht man vor allem schmackhafte Gerichte aus der "Gulaschkanone" wie z.B. echt steirisches Ritschert, Gulasch oder Eintopfgerichte der Bevölkerung als Kostproben anzubieten.




Feldküchenwettbewerb 1999 brachte Silber

Feldkueche 3

Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbes um die Kochkünste der Feldküchen des Österreichischen Roten Kreuzes, stellte sich auch das Feldbacher Team dem Kochwettbewerb in Hard am Bodensee. (LV Vorarlberg)
Ein Fachjurie beobachtete genauestens Hygienevorschriften, Kochzutaten, Mengenerstellungen und machte natürlich zahlreiche zu bewertende Kostproben. Vorgabe war es, ein Gulasch zuzubereiten. Unser Team hat mit dem " Steirischen Gulasch" den 2. Platz erreicht und wurde mit dem "Silbernen Schneebesen" ausgezeichnet.




Feldkueche 4

Europäische Katastrophenübung in Pöls/Zwaring

Anlässlich der europaweiten Kat-Übung " Support 98" war die Feldküche Fehring - Feldbach beauftragt die Verpflegung für einige Tage "Leben im Felde" zu übernehmen. Zubereitet musste täglich das Frühstück, Mittagessen und auch Abendessen werden.

 

Das wirklich extrem nasse Wetter der gesamten Übung wurde durch die hervorragenden Gerichte bald wieder vergessen, wenn man im großen Speisezelt saß und die Schmankerln zu sich nehmen konnte. Besonders hervorzuheben ist das "Steirische Büffet", dass es am sogenannten gemeinsamen Steirerabend gab. Die Teilnehmer aus dem Ausland aber auch aus den verschiedenen Bundesländern unserer Heimat waren beinahe sprachlos über die Vielfalt und die Präsentationskunst dieses Buffets in einem Zelt. Dazu gab es noch echte "Altsteierer-Musik" die bis um Mitternacht aufspielte.




Dr.Lauda - Preis 1998 an die Feldküche überreicht

Feldkueche 5

Alljährlich wird bei der Generalversammlung des Österreichischen Roten Kreuzes, ein Preis aus der Dr. Hans Lauda Stiftung an besondere Personen oder Diensstellen in ganz Österreich überreicht. Jedes Bundesland wird mit einem festgelegten Geldbetrag (Lauda Preis) geehrt. Für besondere Leistungen der Feldküche Fehring - Feldbach konnten einige Küchenmitarbeiter aus den Händen der Präsidenten des ÖRK diesen Preis übernehmen und in ihre steirische Heimat bringen. Dieser Preis ist zugleich eine Anerkennung und ein aufrichtiges Dankeschön für die ehrenamtliche Tätigkeit aller Mitarbeiter der Feldküche.

 

Herzlichen Glückwunsch

socialshareprivacy info icon