BESUCHSDIENST

©Rotes Kreuz Graz / Werner Luttenberger

Die Aufgaben im Besuchsdienst

Für einsame Menschen da zu sein ist Ihnen ein Anliegen?

Dann sind Sie im Besuchsdienst genau richtig, denn das ist unsere Zielsetzung.

Trotz eingeschränkter Mobilität sind der Kontakt zu Mitmenschen und das Erleben von Gemeinschaft wichtig. Als Freiwillige oder Freiwilliger des Besuchsdienstes bringen Sie etwas Abwechslung in den Alltag älterer Klientinnen und Klienten und nehmen an dem, was diese berührt, Anteil.

Die Freiwilligkeit im Roten Kreuz

Im Besuchsdienst spenden Sie anderen Menschen durch Ihre Besuche Zeit. Sie werden bei Ihrer Tätigkeit begleitet. Einerseits durch Ausbildungen, die Sie im Laufe Ihres Engagements besuchen und andererseits durch eine erfahrene Teamleitung, die Ihnen zur Seite steht. Sie sind Teil eines Teams, in dem Sie sich laufend austauschen und Herausforderungen besprechen können.

Der Einsatz im Besuchsdienst

Besuche im Rahmen des Besuchsdienstes werden in ganz Graz durchgeführt.

Der zeitliche Aufwand im Besuchsdienst

Ein Besuch pro Woche für ca. 2 Stunden sowie die Teilnahme an der Teamsitzung einmal pro Monat. Außerdem die Absolvierung der vorgeschriebenen Aus- und Fortbildungen.

Die Mitarbeit im Besuchsdienst

Sie möchten im Besuchsdienst mithelfen?
Oder Sie möchten einfach noch etwas mehr Information bekommen?

Dann melden Sie sich gerne bei unserer Freiwilligenkoordinatorin Margit Helm!

Sie steht telefonisch, per Mail und nach Terminvereinbarung auch in einem persönlichen Gespräch für alle Fragen rund um das freiwillige Engagement zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon