Kriseninterventionsteams

Nahezu wöchentlich ereignen sich auf der ganzen Welt Katastrophen. Wie tragisch und psychisch belastend diese Ereignisse für die unmittelbar Beteiligten sein müssen, können wir dabei nur schwer erahnen. Um den Menschen in diesen schweren Stunden entsprechend zur Seite zu stehen, sind die MitarbeiterInnen der Krisenintervention des Rettungsdienstes "Psychosoziale Betreuung" zusammengefasst. Diese Einheit kommt schwerpunktmäßig in Österreich zum Einsatz.

 

Im Falle, dass bei einer Katastrophe außerhalb Österreichs österreichische Staatsbürger oder andere deutschsprachige Personen betroffen sind, werden speziell geschulte KIT-Mitarbeiter zur Hilfseinheit IRT-Betreuung ( IRT= International Responce Team) zusammengefasst. Da die psychosoziale Betreuung nur in der Muttersprache stattfinden kann, können von dieser Einheit leider nur deutschsprachige Personen betreut werden. Die Aufgabe der Einheit besteht in der Betreuung der Opfer vor Ort, der Organisation der Rückreise in den Heimatstaat und die Begleitung der Betroffenen auf ihrer Heimreise.

 

 

 

 

socialshareprivacy info icon