Hausapotheke

Was Sie immer griffbereit haben sollten

Verbandmittel

  • 3 Verbandmulle, ¼ m, steril
  • 3 Mullbinden, 6 cm, festkantig
  • 1 elastische Binde, 5 mm, 8 cm
  • 2 Momentverbände, Größe 3
  • 1 Rolle Heftpflaster, 2,5 cm
  • 1 Heftpflaster mit Wundkissen, 6 cm
  • 1 metallisierter Wundverband
  • 1 Packung Pflaster-Strips, sortiert
  • 1 Dreiecktuch
  • Verbandwatte
  • Verbandklammern
  • Sicherheitsnadeln


Arzneimittel

  • Schmerzstillende Tabletten od. Pulver
  • Desinfektionsmittel zur Haut- und Wunddesinfektion
  • Tabletten gegen Durchfall
  • Tabletten gegen Halsschmerzen
  • Abführmittel
  • Kamillentropfen
  • Baldriantropfen
  • Wasserstoffperoxyd 3 %
  • Alkohol 70 %
  • Wundbenzin
  • Wund- und Heilsalbe

 

Sonstiges

  • Fieberthermometer
  • Stumpfe Verbandschere
  • Pinzette
  • Lederfingerling


Für die Versorgung kleiner Verletzungen und leichter Erkrankungen, wie sie immer wieder vorkommen, sollte im Haushalt und am Arbeitsplatz vorgesorgt sein. Ohne Hausapotheke kann eine Schnittwunde zum Problem werden.
Wie jeder Notvorrat im Haus sollte auch der Vorrat an Arzneimitteln und Verbandstoffen bei Bedarf verwendet, regelmäßig kontrolliert und ergänzt werden. Medikamente sind nur begrenzt haltbar. Vom Arzt verschriebene Medikamente gehören ebenfalls in die Hausapotheke und sollten immer für mindestens 14 Tage vorrätig sein.

socialshareprivacy info icon