11.05.2017 19:13

Brand in einem Jugendgästehaus in Mariazell endet glimpflich

Am Nachmittag des 11.05.2017 kam es in einem Jugendgästehaus in der Stadtgemeinde Mariazell zu einem Brand.

Brand in einem Jugendgästehaus in Mariazell endet glimpflich
Fotocredit Egger L.

Der Brand brach aus bisher unbekannter Ursache im Untergeschoss des Jugendgästehauses aus, wobei es zu einer enormen Rauchentwicklung kam.

Glücklicherweise konnten mehrere Schulgruppen durch den Alarm der Brandmeldeanlage rechtzeitig das Gebäude verlassen.

 

Die Freiwilligen Feuerwehren Mariazell, Gußwerk und Mitterbach rückten umgehend mit schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung aus, was ihnen nach einiger Zeit auch gelang.

Das Rote Kreuz Mariazellerland führte die notärztliche Begutachtung der betroffenen Personen durch, wobei keine Verletzungen festgestellt werden konnten und leistete während des Einsatzes der Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren die Brandambulanz.

 

Das Rote Kreuz Mariazellerland stand mit zwei Fahrzeugen, einem Notarzt sowie drei Sanitätern im Einsatz. Des Weiteren im Einsatz standen die Feuerwehren Mariazell, Gußwerk und Mitterbach/Erlaufsee sowie die Exekutive.

 

socialshareprivacy info icon