Dem Landesverband Steiermark des Roten Kreuzes steht das Präsidium mit Präsident Mag. Dr. Werner Weinhofer an der Spitze vor. Die berufliche Führung des Landesverbandes obliegt dem Landesgeschäftsführer Dir. Mag. Andreas Jaklitsch. Ihm nachgeordnet sind 6 Abteilungen und 4 Stabstellen.

Die Struktur und Organisation der einzelnen Landesverbände, ihrer Bezirksstellen und Ortsstellen entspricht jener des Österreichischen Roten Kreuzes: Bezirks- und Ortsstellen bilden regionale bzw. lokale Untergliederungen des Landesverbandes, dessen Organe die Generalversammlung, der Verbandsausschuss, das Präsidium, der Präsident und die Geschäftsleitung sind.

 

Die Organisationsform des Österreichischen Roten Kreuzes ist zum Teil historisch gewachsen. So sind die neun Landesverbände mit eigener Rechtspersönlichkeit und Finanzhoheit ausgestattet, da die meisten Landesverbände bereits vor der Gründung der nationalen Gesellschaft vom Roten Kreuz als freiwillige Hilfsvereine bestanden.

socialshareprivacy info icon