Großeinsätze

CRW 3608

Gerade bei Großschadensereignissen wie zum Beispiel bei Massenkarambolagen oder bei Busunglücken kommt einer optimalen Erstversorgung eine unglaublich große Bedeutung zu. Das heißt, Planung, Koordination und Umsetzung müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Die Rotkreuz-Mitarbeiter werden auf solch tragische Ereignisse nicht zuletzt durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen sowie Übungen bestens vorbereit. In jeden Fall wird vom Roten Kreuz ein Einsatzleiter zum Unglücksort entsendet. Dieser ist je nach Ausmaß des Notfalls ein Offizier vom Dienst, der Bezirksrettungskommandant oder in höchster Ebene der Landesrettungskommandant des Steiermärkischen Roten Kreuzes.

socialshareprivacy info icon